Mein Name ist Johanna Rosa Schmid.

 Ich bin geboren und aufgewachsen im wunderschönen München. Nach meinem Abitur verbrachte ich viele Monate mit Reisen und habe in dieser Zeit die Begeisterung für das Arbeiten mit meinen Händen entdeckt.

 

Autodidaktisch, mit Ruhe und Beharrlichkeit habe ich mir die handwerkliche Tätigkeit der Glasmurmel Herstellung selbst beigebracht und immer weiter verfeinert.

 

Das Herstellen von Schmuck ist für mich faszinierend, weil ich es liebe, filigran und detailreich zu arbeiten.

 

 

Warum gibt es zu jeder Kollektion eine kleine Geschichte über Elfen?

 

 

 Für mich bedeutet Schmuck machen sowohl

konzentriertes als auch intuitives Arbeiten.

 

Dabei entstehen in mir oft innere Bilder und Gefühle.

 

Diese Empfindungen kleide ich gerne in Worte und widme sie in Form von kleinen Geschichten dem Reich der Feen & Elfen, weil mich diese kleinen Kugeln an zauberhafte Märchenwelten erinnern.

 

 

 

 

 Diese Botschaften sind als Widmungen formuliert, sie sind freie, künstlerische Assoziationen, die aus der Betrachtung der Kugeln in mir entstanden sind.

 

 

 Jede Kollektion einer bestimmten Elfe gewidmet.

Die Geschichte beschreibt ihr Leben, was diese Elfe wahrnimmt oder wie sie lebt, was ihr wichtig ist und wie sie die Dinge sieht.

 

 

 

Die Elfen haben einen bestimmten Satz nach dem sie leben, ein Lebensmotto oder ein innerer Glaubenssatz.

 

Dieser Satz beschreibt ihr Lebensgefühl.

 

 

Wenn sie wahr, kraftvoll und liebevoll klangen, dann war ich mir sicher dass ich die richtigen Worte gefunden habe.

 

 

 

Durch die Widmungen möchte ich mich beim Feen und Elfenreich für die vielen wunderbaren Inspirationen und Hinweise bedanken und einen Beitrag dazu leisten, unsere Welt ein bisschen schöner zu machen.